AGB

Nutzungsbedingungen KickID

Stand: Mai2018

 

1. KickID; Betreiber; User

KickID ist ein individueller Score, der Fußballspielern eine präzise faktenbasierte Übersicht ihrer fußballerischen Identität verschafft. Mittels modernster Technik tracken wir, das Team von KickID, Deine Speed-, Control-, Impact- und Efficiency-relevanten Leistungsdaten und stellen Dir die Messresultate sowie den daraus ermittelten Scoringwert über unsere KickID-Plattform, die als Webversion und mobile Anwendung (App) existiert (nachfolgend: „KickID“) zur Verfügung. Die Leistungsdaten erheben wir im Rahmen von ca. 90-minütigen Tracking-Sessions beim Training in Deinem Verein. Durch regelmäßige Teilnahme an den Tracking-Sessions hast Du die Möglichkeit, Deine Scoringwerte zu updaten und die Updates für Dein Nutzerprofil freizuschalten. Du kannst darüber bestimmen, ob und mit wem Du Deine Scoringwerte auf KickID teilst.

Wenn Du Trainer bist, kannst Du über KickID die Scoringwerte Deiner Spieler einsehen und gewinnst einen aussagekräftigen Überblick über die Stärken und Schwächen Deines Teams. Bist Du ein Verein, helfen Dir die Scoringwerte Deiner Spieler, um Deine Nachwuchs- und Talentförderung effizient und zielgenau zu gestalten.

Betreiber von KickID ist die ID LEAGUE AG, Charlottenstraße 2, 10969 Berlin.

Die folgenden Bestimmungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen uns und Dir im Zusammenhang mit der Nutzung von KickID. Die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen kannst Du auf KickID https://kickid.com/terms jederzeit abrufen. Die Nutzungsbedingungen werden nach Vertragsschluss von uns nicht gespeichert.

 

2. Nutzungsverträge

2.1 Vertragsgegenstand

Gegenstand unseres Vertrages ist die Nutzung von KickID sowie die Nutzung der Scoringwerte. Die Nutzung von KickID ist unentgeltlich. Die Freischaltung der Scoringwerte für Dein Nutzerprofil auf KickID ist kostenpflichtig.

 

2.2 Nutzungsberechtigung

Für die Nutzung von KickID musst Du Dich bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlichen Personen (z.B. Spielern und Trainern) sowie juristischen Personen (z.B. Vereinen) gestattet. Minderjährige natürliche Personen bedürfen zur Registrierung der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters.

 

2.3 Registrierung

Die Registrierung erfolgt über KickID unter www.kickid.com. Zur Registrierung musst Du ein Nutzerprofil anlegen. Hierzu musst Du Deinen Klarnamen (Vor- und Nachname), Deine Mobilfunknummer sowie ein Passwort angeben. Wenn Du minderjährig bist, gibst Du die Mobilfunknummer Deines gesetzlichen Vertreters (z.B. eines Elternteils) an. Zur Verifizierung Deiner Angaben und zur Fortsetzung der Registrierung ist die Eingabe eines Zahlencodes erforderlich. Den Zahlencode versenden wir per SMS an die von Dir angegebene Mobilfunknummer. Die Registrierung ist nach Angabe Deines Geburtsdatums abgeschlossen.

Solltest Du die o.g. Angaben für das Nutzerprofil vor Deiner Registrierung bereits bei einer Teilnahme an einer Tracking-Session gemacht und den Zahlencode von uns danach per SMS auf der von Dir angegebenen Mobilfunknummer erhalten haben, kannst Du Dich mit dem Zahlencode auf KickID registrieren.

 

2.4 Nutzerprofil; Nutzerkennung; Sorgfaltspflichten

Du versicherst, dass die im Nutzerprofil hinterlegten Daten von Dir zutreffend und vollständig sind und Du bist verpflichtet, Änderungen Deiner Daten umgehend in Deinem Nutzerprofil zu ändern. Du bist nicht berechtigt, Dritten den Zugang zu Deinem Nutzerprofil zu ermöglichen. Ferner bist Du verpflichtet, mit Deinen Login-Daten sorgfältig umzugehen, sie vertraulich zu behandeln und eine missbräuchliche Nutzung durch Dritte zu verhindern.

 

2.5 Freischaltung der Scoringwerte

Hast Du an einer Tracking-Session teilgenommen, kannst Du die aktuellen Scoringwerte aus der Session zur Übernahme in Dein Nutzerprofil kostenpflichtig freischalten lassen. Die aktuellen Werte werden nach Freischaltung in Deinem KickID Score angezeigt. Die Freischaltung erfolgt, wenn Du in Deinem Nutzerprofil den Button „Buy Session“ klickst, die Zahlungsinformationen erteilst und den Bezahlvorgang mit Klick auf den Button „Jetzt Kaufen“ abschließt.

 

2.6 Vertragsschlüsse

2.6.1. Der Vertrag zwischen uns und Dir über die Nutzung von KickID kommt durch Abschluss des Registrierungsvorgangs zustande.

2.6.2. Der Vertrag über die Freischaltung Deiner Scoringwerte auf KickID kommt durch Abschluss des Bezahlvorgangs gemäß vorstehender Ziff. 2.5 zustande.

Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

 

3. Nutzung von KickID

3.1 Inhalte von KickID

Die inhaltliche Ausgestaltung und weitere Entwicklung von KickID, insbesondere die Erweiterung um zusätzliche Funktionalitäten, liegt in unserem freien Ermessen, soweit dadurch der vertraglich vereinbarte Nutzungsumfang nicht nur unwesentlich eingeschränkt wird. Die Abrufbarkeit von Profilen anderer KickID-Nutzer hängt davon ab, ob und in welchem Umfang die jeweiligen Nutzer ihre Scoringwerte zur Sichtbarkeit für Dritte freigegeben haben. Die über KickID abrufbaren Informationen über Spieler erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Aktualität. Die KickID-Nutzer können ihre Scoringwerte selbst editieren, hierauf haben wir keinen Einfluss.

 

3.2 Benchmarking

Mindestens einmal im Jahr führen wir auf Grundlage aller jeweils aktuellen Spieler-Scores auf KickID ein Benchmarking durch, wodurch die Scoringwerte aller KickID-Nutzer neu berechnet und den Benchmarks angepasst werden. Dies kann zur Folge haben, dass sich Deine Scoringwerte und die Scoringwerte anderer Nutzer positiv oder negativ verändern.

 

3.3 Einstellung der Sichtbarkeit

Du kannst die Sichtbarkeit Deines Nutzerprofils einschließlich Deiner KickID-Informationen für andere Plattformnutzer und sonstige Dritte in den Einstellungen auf KickID beschränken oder freigeben. Wir gewährleisten keinen aus der Sichtbarkeit Deiner Informationen (z.B. der Scoringwerte) heraus resultierenden Erfolg.

 

3.4 Verfügbarkeit

Wir sind bemüht, einen störungsfreien Betrieb von KickID anzubieten. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf die wir Einfluss haben. Wir bieten unsere Dienstleistungen auf der Grundlage der jeweils aktuellen technischen, rechtlichen und kommerziellen Rahmenbedingungen für den Datenverkehr im Internet an. Dem Nutzer ist bekannt, dass die Qualität des Datenverkehrs im Internet von diesen Rahmenbedingungen und weiteren Umständen (z.B. den Verhältnissen auf nachgelagerten Datenleitungen) abhängt, auf die wir keinen Einfluss haben und wofür wir keine Verantwortung tragen. Wir gewährleisten eine Verfügbarkeit der Plattform von 97% im Monatsmittel. Nicht in die Berechnung fallen die regulären Wartungsfenster von KickID, die in der Regel zu benutzerarmen Zeiten durchgeführt werden.

 

4. Allgemeine Pflichten der Nutzer bei der Nutzung der Plattform

4.1 Verbot technischer Beeinflussung

Du bist verpflichtet, jegliche Handlungen zu unterlassen, die geeignet sind, den Betrieb von KickID oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur und deren Funktionen/Zugriffsmöglichkeiten zu manipulieren, zu beeinträchtigen und/oder übermäßig zu belasten. Dazu zählen insbesondere:

· die Verwendung von Software, Viren, Robots, Skripten oder Datenbanken in Verbindung mit der Nutzung von KickID;

· das Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Daten und/oder sonstigen Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung von KickID erforderlich ist;

· die Verbreitung von Viren, Trojanern und anderen schädlichen Dateien über KickID;

· die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von Inhalten von KickID die durch andere Nutzer erstellt wurden, soweit Dir dies nicht von dem berechtigten Nutzer ausdrücklich gestattet wird.

 

4.2 Angemessenes Verhalten gegenüber anderen Nutzern und Dritten

Du bist verpflichtet, bei der Nutzung von KickID und insbesondere bei der Kommunikation mit anderen Nutzern die Gepflogenheiten eines angemessenen Miteinanders zu beachten. Hierzu gehört es, Handlungen mit persönlichkeitsverletzenden oder geschäftsschädigenden Ausmaßen, insbesondere ehrverletzende Äußerungen und falsche Tatsachenbehauptungen im Hinblick auf andere Nutzer und sonstige Dritte zu unterlassen. Insbesondere folgende Handlungen bzw. das Verbreiten folgender Inhalte sind nicht gestattet:

· Anlegen des Nutzerprofils unter Verwendung eines fremden Namens;

· Angabe einer fremden Mobilfunknummer;

· Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen,

· Drohungen gegen Leib und Leben;

· Aufstachelung zum Hass gegen andere Nutzer oder Dritte;

· ehrverletzende Äußerungen über andere Nutzer oder Dritte;

· Verbreitung von Bildmaterial ohne das Einverständnis abgebildeter Personen oder der Fotografen;

· sexuelle Belästigung von Nutzerinnen und Nutzern und Dritten

· Verbreitung von Pornografie.

Wir behalten uns vor, bei Kenntniserlangung solcher Verstöße, derlei Inhalte zu sperren oder zu löschen. In nicht offensichtlichen Fällen von Rechtsverletzungen bekommst Du von uns Gelegenheit zur Stellungnahme. Im Falle einer Sperrung oder Löschung wirst Du von uns per SMS benachrichtigt. Gleiches gilt für die Aufhebung einer Sperrung. Die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses gemäß Ziff. 5.2 bleibt uns unbenommen.

 

4.3 Verbot von Werbung

Die Nutzung von KickID dient nur Deinen privaten Zwecken. Jede geschäftliche Verwertung von Inhalten auf KickID, zB durch Kopieren und Veröffentlichen, ist untersagt. Es ist zudem nicht gestattet, die dortigen Kommunikationsmöglichkeiten zum Versenden von Nachrichten werbenden Inhalts an andere Nutzer zu verwenden, sofern der Empfänger nicht vorab ausdrücklich in den Empfang von Werbung eingewilligt hat.

 

5. Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Du kostenpflichtige Angebote auf KickID in Anspruch nimmst und Verbraucher im Sinne des § 13 BGB bist, also den Vertrag mit uns zu Zwecken schließt, die überwiegend weder Deiner gewerblichen noch Deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, hast Du ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. Bitte beachte, dass d as Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von digitalen Inhalten erlischt, sofern wir mit Deiner ausdrücklichen Zustimmung mit der Erfüllung des Vertrages beginnen und Du bestätigt hast, dass Dir bekannt ist, dass Du durch Deine Zustimmung zu dem Beginn der Ausführung des Vertrags Dein Widerrufsrecht in Bezug auf die digitalen Inhalte verlierst.

 

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns

Firma:

Adresse:

E-Mail:

Tel.:

Fax:

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Firma: ID LEAGUE AG

Adresse: Charlottenstraße 2, 10969 Berlin

E-Mail: info@id-league.com

Tel.:

Fax:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

6. Vertragslaufzeit; Kündigung

6.1 Laufzeit; ordentliche Kündigung

Der Nutzungsvertrag für KickID beginnt mit Vertragsschluss (Ziff. 2.6.1) und läuft auf unbestimmte Zeit. Der Nutzungsvertrag kann sowohl von Dir als auch von uns unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Textform (per Brief, Fax oder E-Mail). Uns gegenüber kann die Kündigung per E-Mail an info@id-league.com erklärt werden.

 

6.2 Außerordentliche Kündigung

Das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen fristlosen Kündigung liegt insbesondere vor, wenn Du gegen wesentliche Vertragspflichten verstößt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Eine wesentliche Vertragspflicht verletzt Du insbesondere, wenn Du gegen Deine Verpflichtungen aus Ziff. 4 verstößt oder entgegen Ziff. 2.4 falsche Kontaktangaben angibst.

 

6.3 Folgen der Vertragsbeendigung; Löschung des KickID-Kontos

Nach Vertragsbeendigung wird Dein KickID-Konto samt aller darin gespeicherten Daten gelöscht. Du hast somit keinen Zugriff mehr auf die im KickID-Konto hinterlegten Scoringwerte, Nachrichten oder andere Daten. Diese Inhalte sind auch für andere Plattformnutzer oder Dritte nach Löschung des KickID-Kontos nicht mehr abrufbar.

 

7. Nutzungsrechte; Rechte Dritter

Du räumst uns das Recht ein, von Dir eingestellte Inhalte (z.B. Dein Profilfoto) zum Zwecke des Betriebs von KickID zu speichern und öffentlich zugänglich zu machen. Darüber hinaus dürfen wir die Inhalte zum Zwecke der angemessenen Präsentation des KickID-Projekts gegenüber unseren bestehenden und am Projekt interessierten Kooperationspartnern (z.B. Vereinen und Verbänden) nutzen und hierzu vervielfältigen und öffentlich wiedergeben.

Sämtliche Rechte an den Inhalten der Plattform, soweit diese nicht von den Nutzern stammen, insbesondere Marken- und Urheberrechte, liegen bei uns. Die Rechte an Bildmaterial und Leistungsdaten von Profispielern und an Logos und Namen von Vereinen liegen im Zweifel bei den jeweiligen Rechteträgern. Du bist verpflichtet, dies zu berücksichtigen und verpflichtest Dich, keine solcher Inhalte über die ihm im Rahmen der Nutzung der Plattform eingeräumten Möglichkeiten hinaus zu nutzen, insbesondere nicht zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder öffentlich wiederzugeben. Dies gilt auch für geschützte Inhalte anderer Nutzer, die diese in die Plattform eingestellt haben.

 

8. Haftung

Unsere Haftung für Schäden, die Dir im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Leistungen entstehen sollten, unterliegt folgenden Beschränkungen:

 

8.1 Unbeschränkte Haftung

Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Wir haften unabhängig vom Verschuldensgrad zudem bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

 

8.2 Beschränkte Haftung

Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Du regelmäßig vertrauen darfst (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

 

9. Änderung der Nutzungsbedingungen; Kündigungsrecht

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen jederzeit zu ändern und neue oder zusätzliche Bedingungen oder Bestimmungen für Deine Nutzung von KickID hinzuzufügen. Über Änderungen oder zusätzliche Bedingungen werden wir Dich unter Anzeige der geänderten oder zusätzlichen Fassung vor einem Login auf KickID unterrichten. Die Änderungen oder zusätzlichen Bedingungen sind mit sofortiger Wirkung wirksam, wenn Du ihnen zustimmst. Stimmst Du nicht zu, sind wir berechtigt, den Vertrag über die Nutzung von KickID mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

 

10. Schlussbestimmungen

10.1 Abtretung / Übertragung

Wir sind berechtigt, diesen Vertrag mit allen Rechten und Pflichten auf ein Unternehmen unserer Wahl zu übertragen. Die Übertragung wird 28 Tage, nachdem sie Dir per E-Mail mitgeteilt wurde, wirksam. Bei der Übertragung dieses Vertrages auf ein anderes Unternehmen steht Dir ein Sonderkündigungsrecht zu, das innerhalb der Ankündigungsfrist geltend gemacht werden muss. Wir weisen Dich auf sein Sonderkündigungsrecht bei der Ankündigung hin.

 

10.2 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt.

 

10.3 Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG / UN-Kaufrecht).

 

10.4 Gerichtsstand

Bist Du Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, ist Berlin ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Nutzungsvertrag.